Thursday, 20 September 2018
On The Streets USA

Best Parking!

Location: Las Vegas / Nevada
Parking Decks 
Camera: Nikon D300 & iPhone

Heute gibt es wieder einen kleinen Beitrag außerhalb der Reihe. Eigentlich passt der so gar nicht zu mir. Warum kommt es dennoch dazu?

Vor einiger Zeit stolperte ich über den Blog von Torsten. Torsten zeigt auf seinem Blog viele gute Fotos und da ich seine Seite noch nicht so lange kenne schaue ich dort regelmäßig vorbei um auch mal in seine älteren Beiträgen zu stöbern. Schließlich entstand zu ein paar Nachtaufnahmen aus Vegas eine kleine Diskussion zu den verschiedenen Fotolocations in Vegas. Ich persönliche suche mir in Vegas gerne das ein oder andere Parkdeck. Man hat einen erhöhten Standpunkt und man kommt so mit den stürzenden Linien besser zurecht! Torsten bat mich schließlich darum ob ich nicht mal das ein oder andere Foto zeigen könnte, welches auf einem Parkdeck entstanden ist. Dem Wunsch kam ich nun nach. Hier ein paar Aufnahmen!

Las Vegas 2008 – Parkdeck Mirage
Las Vegas 2008 – Parkdeck Mirage
Las Vegas 2008 – Parkdeck Mirage

Hin und wieder muss man sich auf dem Parkdeck mit dem Sicherheitsdienst rumschlagen. Aus mir nicht bekannten Gründen meinen sie dass das fotografieren auf dem Parkdeck nicht erwünscht ist.

Las Vegas 2011 – Parkdeck New York
Las Vegas 2011 – Parkdeck Mirage (ein neuer Versuch)
Las Vegas 2011 – Parkdeck Mirage (ein neuer Versuch)
Las Vegas 2011 – Parkdeck Mirage (ein neuer Versuch)
Las Vegas 2011 – Parkdeck Mirage (ein neuer Versuch)
Las Vegas 2011 – Parkdeck Mirage (bei Tag)
Las Vegas 2011 – Parkdeck Mirage (bei Tag)
Las Vegas 2011 – Parkdeck New York

2011 war es etwas leichter mit den Fotos. Auf dem Parkdeck vom New York hat es gar keinen interessiert. Und auf dem Mirage habe ich es gar nicht mehr erst mit dem großen Manfrotto Stativ versucht, sondern auf die Mauer so ein kleines Notstativ gestellt. Das fiel nicht auf und es kam ebenfalls kein Sicherheitsdienst.

2011 bin ich in Vegas fast jedes Parkhaus hochgefahren, manche sind brauchbar, manche weniger. Teilweise standen auf den obersten Decks Sicherheitsleute welche sofort das fotografieren unterbanden.

Las Vegas 2011 – irgendwo in der Fremont Street
Las Vegas 2013 – Parkdeck Mirage
Las Vegas 2013 – Las Vegas Premium Outlets North

Wenn man die Zeit hat, dann kann man in Vegas von dem ein oder anderen Deck schöne Fotos machen. Probiert es beim nächsten Besuch aus. Man wird maximal gebeten zu gehen, mehr nicht. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man mit einem großen Stativ Ärger bekommt. Stellt man ein kleines Stativ auf die Mauer mosert keiner rum.

  • Hi,
    wow, wie cool!
    Toll, dass du doch einen Beitrag zu den Las Vegas Fotos erstellt hast, freut mich sehr. Die Fotos gefallen mir sehr gut, vor allem auch weil es ganz andere Sichtweisen und Motive auf Las Vegas sind, welche man eben nicht zuhauf im Internet findet.
    Gerade die Bilder vom Mirage sind sehr schön, besonders auch der Blick auf das Venetian.
    Man muss eben kreativ sein bei der Suche nach den richtige Fotospots und das ist dir super gelungen. Ich danke dir vielmals für die Inspiration, mal schauen dass ich irgendwann in der Zukunft auch nochmal mit der Kamera auf den Parkdecks auf Foto-Jagd gehe :-).
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend.
    VG und herzlichen Dank für den tollen Beitrag,
    Torsten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

* The confirmation to GDPR is mandatory.

I confirm